Branchenübersicht » Landwirtschaft und Jagd



Unternehmen die in dieser Branche tätig sind

Reitanlage Düster
Haltung von Pferden und Eseln
Buchenstrasse 44
56410 Montabaur
BBN Versicherungsmakler GmbH & Co. KG
Landwirtschaft und Jagd
Rheinstr. 96/ VIP Citycenter
56235 Ransbach-Baumbach
Agrargenossenschaft Altoschatz-Merkwitz e.G.
Landwirtschaft und Jagd
Flurweg 10
04758 Oschatz
Institut für Gemüse- und
Garten- und Landschaftsbau
Seelower Str. 14
15328 Golzow
Kessler mbH
Gemischte Landwirtschaft
Schopenstehl 23
20095 Hamburg
Klaus-Wilhelm Thode
Garten- und Landschaftsbau
Zum Schnappen 3
25761 Westerdeichstrich
Paul Nobbe
Gemischte Landwirtschaft
Schierlager Weg 15
32351 Stemwede
Henning Kook
Gemischte Landwirtschaft
Mahnerstr. 10
38259 Salzgitter
Bernhard Krumnacker
Gemischte Landwirtschaft
Am Veiinghof 5
45731 Waltrop
Josef Sander
Gemischte Landwirtschaft
Moorriede 7
49599 Voltlage
Peter Nolden
Gemüsebau
Zippengasse 26
53359 Rheinbach
Gerhard Schittko
Großhandel mit Blumen und Pflanzen
Am Römerhof 67
53424 Remagen
Schützen-Erben-Simon-Mees Vereinigte
Weinbau
Drillesplatz 6
56820 Senheim
Karl-Heinz Hirschen
Weinbau
Pützstr. 12
56820 Mesenich
Kurt Rettig
Gemischte Landwirtschaft
Glattbacher Str. 11
64686 Lautertal
Andreas Böttiger
Garten- und Landschaftsbau
Marbacher Str. 8a
70435 Stuttgart
Ewald Fürst
Garten- und Landschaftsbau
Bühlsteig 1a
78345 Moos
Christa Hofmann-Scheikl
Erbringung von landwirtschaftlichen Dienstleistungen für d..
Flößerstr. 11
86920 Epfach
Josef Stinglhammer
Gemischte Landwirtschaft
Gunzing 5
94532 Außernzell

Loggen Sie sich ein um Unternehmen direkt anzuschreiben

Diesen und viele Vorteile mehr mit einem kostenlosen WieWerWas.de-Account.


Jetzt einloggen

Noch nicht registriert?


Kostenlos registrieren

Landwirtschaft und Jagd

Landwirtschaft und Jagd beinhaltet zum einen die Herstellung tierischer und pflanzlicher Erzeugnisse auf einer Fläche die nur diesem Zweck dient zum anderen das Erlegen, Fangen oder Aufsuchen von Wild durch den im jeweiligen Bezirk zuständigen Jäger.

Die Landwirtschaft meint zum einen die Haltung und den Anbau zur Nahrungsmittelproduktion, zum anderen Herstellung von Rohstoffen für das Textil- und Bekleidungsgewerbe. Die Person, die den Betrieb leitet nennt man Landwirt, und dies ist ein Beruf in dem man ausgebildet werden kann. An den meisten Fachhochschulen gibt es den Fachbereich Agrarwissenschaft.

Die Landwirtschaft wird in nur zwei Bereiche eingeteilt:

  • Pflanzenbau; Schwerpunkt Ackerbau, aber auch Gartenbau und Obstanbau

  • Tierhaltung; die Zucht verschiedener Nutztiere (Rind, Schwein, Geflügel)

War es früher noch so, dass das gesamte Einkommen der bewirtschaftenden Familie aus dem landwirtschaftlichen Betrieb kam, so ist es heute vermehrt der Fall, dass nur noch ein Teil des Gesamteinkommens aus dem Betrieb rührt.

Die Jagd erfolgt aus unterschiedlichen Gründen und ist einer der ursprünglichsten Aufgaben der Menschen. Früher:

  • Zur Nahrungsgewinnung (der wohl älteste Grund)

  • Zur Rohmaterialgewinnung (Felle, Geweihe)

  • Als Sport für den Adel

Heute kommen dazu:

  • Ökologie (Krankheitsbekämpfung am Wild)

  • Wirtschaftliche Gründe wie Vermeidung von Wildschäden

Ein großer und wesentlicher Aspekt der Jagd ist das Hegen, die Anbringung von Futterstellen für den Winter zum Beispiel.

Es gibt verschiedene Arten der Jagd die auf das zu jagende Wild angepasst sind. Da gibt es die Einzeljagd, die von einer einzelnen Person oder einer kleinen Gruppe durchgeführt wird. Beispielsweise auf einem Hochsitz oder auf der Pirsch. Dann gibt es da noch die Gesellschaftsjagd, die meist die Treibjagden auf Füchse meint.